„Phantasievoll und düster. Ein brutales Großstadt-Panoptikum“
(Tagesspiegel)

COVER_Bevor die Nacht kommt1280

jetzt reinlesen

„Spannender Lesestoff“ (Flux FM)

„So dicht und düster wie Robert Harris‘ Vaterland“ (Lübecker Nachrichten)

„Das beeindruckende Debut eines Autors von dem noch einiges zu erwarten ist“ (Buchjournal)

„Eine herrlich düstere Kriminalgeschichte“ (Deutschlandfunk)

„Eine Menge Phantasie und erzählerisches Geschick – ein brutales Großstadt-Panoptikum“ (Berliner Tagesspiegel)

“Ein leicht surrealer Touch. Je länger ich über dieses Buch nachdenke, desto genialer erscheint es mir” (Lumos, Büchereule.de)

“Anspruchsvoll, gut durchdacht – was will man mehr?” (Eskalina, Büchereule.de)

“Komplexer, spannender Plot mit zahlreichen Verwicklungen” (Buchdoktor, Amazon.de)